Europäisches Abenteuer endet für Olympic

Fribourg hat gestern Abend mit 74 – 90 gegen das gastgebende Team der «Health Bubble», BC Balkan, verloren. Wie Krajina gezeigt hat, hat die FOB auf den von den Bulgaren physischen Kampf Stärke demonstriert. Doch die fehlende Kreativität und der völlig verpatzte Start haben dem Gegner erlaubt die Führung zu übernehmen. Die bulgarischen Offensiven haben der Freiburger Verteidigung wehgetan, die nach nur 9 Spielminuten den Rückstand auf 18 Punkte anwachsen sah. Beweis für eine grosse Charakterstärke, Olympic hatte seinen Gegner am Ende des dritten Viertel bis auf zwei Punkte wieder eingeholt. Zinn hat mit seinen Würfen Geschicklichkeit bewiesen, sowie auch unser Kapitän, jedoch ohne mit der offensiven Tätigkeit die bulgarische Seite konkurrieren zu können.

Die 2020-2021 europäische Erfahrung endet hier, in Botevgrad, wo alles im letzten September mit der Qualifikation für die Basketball Champions League begonnen hat. Schlecht geschlagen vom portugiesischen Sporting, musste die FOB im Fiba Europe Cup spielen. Nach einem schlechten ersten Spiel in Polen im Januar in der Gruppenphase, hat Olympic einen der besten Momente der Saison erlebt, als sie das polnische Anwil schlugen; ein denkwürdiger Moment für den Verein und auch für den Schweizer Basketball.

Aus jeder Niederlage müssen wir Lehren ziehen und darauf werden sich Petar Aleksic und seine Spieler in den kommenden Tagen mit dem folgenden Programm, der Spielbesprechung, taktischen Angleichungen und physischen Trainingseinheiten konzentrieren. Es ist sicher, dass diese Reise die gesamte Gruppe verbessern wird und wir gestärkt in die Schweiz zurückkehren können. Die gesamte Delegation wird bis Freitag in Bulgarien bleiben. Es ist eine Gelegenheit für die Spieler, ihre Anstrengungen vor den wichtigen Terminen, die anstehen wie das PB Swiss Cup Halbfinale gegen Starwings Basel (7. April um 19:30 Uhr), zu verdoppeln.

Vielen Dank für die Unterstützung während dieser internationalen Kampagne. Diese hat uns mehr wachsen lassen, als wir es je gedacht hätten!