Billetterie

Saisonende für Davonta Jordan

Es war ein trauriger Abend für Davonta Jordan im zweiten Akt der Playoff-Halbfinals in St-Léonard am 10. Mai. Der amerikanische Spieler konnte nur zwei Minuten lang seine Energie in das Spiel einbringen, bevor er seine Teamkollegen verlassen musste und sich mit Hilfe des Physiotherapeuten in die Spielerkabine begeben hat.

Das Urteil der Ärzte von Fribourg Olympic wurde am nächsten Tag bekannt gegeben. Es handelt sich um einen Muskelriss, der ihn für mehrere Wochen vom Spielfeld fernhalten wird.

Die sportliche Leitung des Clubs prüft derzeit alle Optionen, um seinen Ausfall zu kompensieren und wird bald entscheiden, ob ein neuer Spieler das Freiburger Team für den Rest der Saison verstärken wird.