GESCHICHTE & ERFLOGSBILANZ

Unsere Geschichte

Die Geschichte von Fribourg Olympic ist reich an Emotionen. Basketball kam 1935 am Ufer der Saane an, in den Farben des CAF (Club athlétique de Fribourg). Danach wurden zwei Vereine gegründet, Fribourg Basket in 1947 und Olympic Basket in 1949. Ein harter und gnadenloser Konkurrenzkampf zwischen den beiden feindlichen Brüdern um die Vorherrschaft in der Stadt Freiburg, bis 1955, als Olympic gefördert wurde und sich in der 1. Division.

Es stand geschrieben, es konnte nur noch einen geben: Am 27. April 1961 fusionierten die beiden Vereine und Fribourg Olympic war geboren! Seit diesem historischen Datum hat das erste Team von Fribourg Olympic an 61 LNA-Meisterschaften teilgenommen.

Olympic und seine Titel

In fast sechzig Jahren hat Fribourg Olympic die Geschichte des Schweizer Basketballs geprägt. In den Jahren 2007 und 2018 gewann Olympic das Triple Schweizermeisterschaft, den Schweizer Cup und den Ligapokal (SBL Cup) und das Quadruple im Jahr 2022 mit dem Supercup. Fribourg Olympic hat auch fünfmal das Double Schweizer Meisterschaft und den Schweizer Cup gewonnen (1978, 1997, 1998, 2016, 2019).

Schweizer Meister

Schweizer Cup

Liga-Pokal

Supercup

Teilnahmen

Unsere Partner