Halle

St-Léonard Halle

Die Omnisports Halle auf dem Sportgelände Saint-Léonard wurde am 2. Juli 2010 offiziell eingeweiht und bietet Platz für rund 3.000 Zuschauer. Es ist das erste Sport-Gebäude der Schweiz, das speziell dem Basketball gewidmet ist und über eine spezielle Parkett-Spielfläche mit internationalen Abmessungen (28 x 15 Meter) und eine exklusive Kennzeichnung für diese Disziplin verfügt. Hier befinden sich nicht nur Fribourg Olympic und ihre Akademie, sondern auch Elfic Fribourg Women’s Club.

Dank der auf dem Dach installierten Solarmodule produziert die Sporthalle Ökostrom. Die Sporthalle ist die grösste Solarstromanlage des Kantons Freiburg und versorgt jährlich rund 100 Haushalte.

Diese exklusive Arbeitsgerät bietet mehrmals täglich neue Trainingsmöglichkeiten auf verschiedenen Spielfeldern und ermöglicht es Ihnen, offizielle Spiele unter der Woche zu spielen. Mehrere Teams der Groupe E Académie Basketball haben ebenfalls das Privileg, täglich an diesem aussergewöhnlichen Ort zu trainieren.

Zu den Einrichtungen gehören auch ein Fitnessraum sowie die offiziellen Clubbüros und ein Konferenzraum für die verschiedenen Terminen, was einen engeren Kontakt und täglichen Kontakt zwischen dem technischen Personal und der Clubleitung ermöglicht.

Swiss Basketball ist seit der Errichtung an dem Projekt beteiligt und hat es zum Nationalzentrum für Schweizer Basketball gemacht. Tatsächlich finden in Saint Léonard Grossanlässe im Schweizer Basketball wie die Nationalmannschaftsspiele und das Finale des Swiss Cup statt.

Unsere Partner